Bedienungshilfen

Beantragung einer Baugenehmigung

Die Stadt Treuchtlingen ist keine Baugenehmigungsbehörde. Bis auf wenige Ausnahmen werden alle Bauanträge nach Erteilen des gemeindlichen Einvernehmens an das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen weitergeleitet.

Zu den Ausnahmen gehören hauptsächlich die Genehmigungsfreistellung und der Antrag auf isolierte Befreiung von Festsetzungen eines Bebauungsplanes.

Informationen zu den verschiedenen Verfahren finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.

Wir weisen darauf hin, dass Bauanträge, die in der Sitzung behandelt werden müssen (Gebäudeklasse 4, Sonderbau o. Antrag auf Befreiungen vom Bebauungsplan), mindestens 10 Tage vor der nächsten Sitzung eingereicht werden müssen. Andernfalls kann nicht gewährleistet werden, dass der Bauantrag in der Sitzung behandelt werden kann. Die aktuellen Sitzungstermine des Stadtrats bzw. des Ausschusses für Umwelt, Bau und Verkehr finden Sie im Bürgerinformationssystem.

Die Entwässerungssatzung sowie die Zuschussrichtlinien zur Förderung von Regenwassernutzungsanlagen in Wohngebäuden finden Sie beim Ortsrecht unter dem Reiter "Bauwesen". Das Merkblatt für die Niederschlagsversickerung in Wohnbaugebieten können Sie hier herunterladen.