A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Gemeinsames Kochen und Essen für und mit Senioren

 

Eine Idee, die Thomas Latteier und Jürgen Porsch schon seit dem Frühjahr 2012 bewegt, wird nun endlich von drei Frauen der Projektgruppe Iris Pletz, Gabriele Städler und Roswitha Bachmeier, und unter den Fittichen der beiden seniorTrainer und Seniorenberater Latteier und Porsch verwirklicht.


Nach dem bemerkenswerten Beispiel von Heidi Baier, die ein solches Projekt schon seit vielen Jahren in Markt Berolzheim durchführt, werden die drei Organisatorinnen solches nun auch

ab dem 3. März 2016 jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr in der Küche des Bürgerhauses Treuchtlingen organisieren.

Wichtig ist allen Beteiligten die Betonung auf  *gemeinsam*.

Gemeinsam das Essen vorbereiten – jeder nach seinen eigenen Möglichkeiten, Geschick und Tagesverfassung –

gemeinsam alle Rituale einer vertrauten Tischrunde gestalten, gemeinsam dann wieder ‚reinen Tisch‘ machen und gemeinsam diese Stunden bei Kaffee, Tee, Kuchen, Nachtisch oder wie auch immer ausklingen lassen!

Mitkochen im Sinne von ‚am Herd stehen und werkeln‘ sollen die Senioren beileibe nicht, ist also zur Teilnahme keine Voraussetzung(!) – den Organisatorinnen genügt eine weitaus gemeinsame Vor- und Nachbereitung.

Das braucht sicher einen langen Atem aller involvierter Personen, ob Organisatorin oder Gastsenior/-in, aber was bei Frau Baier hervorragend klappt, dürfte auch im Bürgerhaus kein Problem sein!? Natürlich ist das gemeinsame Mahl nicht umsonst … einen angemessenen Obolus, der sich nach Personenzahl, Umfang und Qualität der Essensauswahl richtet, wird erhoben werden. Erfahrungen haben bestätigt, daß sich die Kostenbeteiligung pro Senior/-in bei nicht höher, als 5,00 € einpendeln dürfte – die Zukunft wird dies aber deutlicher zeigen.

Darüber hinausgehende Spenden werden aber auch gerne für dieses Projekt und einer weiteren Ausstattung entgegen genommen.

Die Essenauswahl soll mit allen Beteiligten jeweils am Ende der Zusammenkunft zusammen getroffen werden, wobei persönliche Belange (Diabetes, Cholesterin o.ä.) Berücksichtigung finden sollen.

Die Lebens- und Kocherfahrung aller drei Organisatorinnen garantiert uns eine sicher wunderbare Zukunft des Projektes zum Wohle alleinstehender Senioren, die längstens der Fertigkost überdrüssig sind,

die endlich wieder, wie in früheren Jahren, aktiv zum gemeinsamen Mittagsmahl beitragen möchten, als der Mittagstisch eines der wichtigsten Kommunikationsorte der Familie war.

Wenn Sie zum Kreis all jener Senioren gehören, welche den tieferen Sinn dieses Projektes verstanden haben, die willens sind, ihr vertrautes Zuhause zweimal im Monat zu verlassen um wieder aktiver Teil einer Gemeinschaft zu sein, sind hiermit ermuntert und aufgerufen,  sich bei Iris Pletz unter der Telefonnummer: 09142-6905 zu melden.

Thomas Latteier und Hans-Jürgen Porsch von der Projektgruppe Bürgerhaus Treuchtlingen und Initiatoren dieses Projektes freuen sich riesig, dass ihr Wunschkind "Gemeinsames Kochen und Essen für und mit Senioren" nun endlich Realität wird und wünschen dem Projekt eine prosperierende Zukunft!

Den Handzettel mit allen wichtigen Informationen finden Sie HIER!

Termine 2017

Das Seniorenkochen findet immer 14-tägig - donnerstags von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr - an folgenden Terminen statt:

  • 19. Januar
  • 02. Februar
  • 16. Februar
  • 02. März
  • 16. März
  • 06. April
  • 20. April
  • 04. Mai
  • 18. Mai
  • 01. Juni
  • 22. Juni
  • 06. Juli
  • 20. Juli