A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Stadtbücherei Treuchtlingen

Stadtbücherei Treuchtlingen

Adresse:

Stadtbücherei Treuchtlingen
Marktgasse 4
91757 Treuchtlingen
Telefon: 09142/96 00-70
Telefax: 09142/96 00-55 (Stadtverwaltung)

 

Die Stadtbücherei Treuchtlingen befindet sich in der so genannten Czernohaus-Scheune.

Auf einer Fläche von rd. 280 m² können derzeit über 11.500 Medien ausgeliehen werden: An Büchern sind über 5.500 Sachbücher und schöne Literatur, 4.000 Kinder- und Jugendbücher sowie fremdsprachige Literatur, diverse Zeitschriften, CDs und sonstige Medien verfügbar. Über 1.000 Personen sind als aktive Benutzer registriert.

 

Öffnungszeiten

Wochentag                Uhrzeit
Montag von 14.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr
   

 
(Foto: Treuchtlinger Kurier)

Seit 01.02.07 steht den Treuchtlinger Bürgern und Gästen auch ein PC mit Internetanschluss zur Verfügung. Eine umfangreiche Linksammlung erleichtert den Einstieg gerade auch für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Außerdem hilft das Büchereipersonal auch gerne bei Fragen weiter.

Bei intensiver Nutzung werden zukünftig auch Druck, Audio (über Kopfhörer) und externe Speichermedien unterstützt werden.


Die Benutzer, die bereits über einen Büchereiausweis verfügen, können diesen Internet-Service kostenlos nutzen, ansonsten wird eine Gebühr von 1 Euro je halbe Stunde verrechnet. Wer also diesen Service regelmäßig nutzen will, sollte sich einen Büchereiausweis (Gebühren siehe unten) besorgen.


Kinderecke (Foto: Treuchtlinger Kurier)

Die im September 2007 neu eingerichtete Kinderecke mit bunten Sitzkissen, neuen Sitzmöbeln und Bücherkisten mit vielen neuen Büchern wird auch immer beliebter.

Die Stadt beteiligte sich an den Kosten mit rd. 5.000 Euro, der Zuschuss seitens des Bibliotheksverbandes Mittelfranken betrug rd. 1.700 Euro.

 

Weiterhin wurde vom Bibliotheksverband ein Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro für die allgemeine Buchbeschaffung gewährt. Hier wurden rd. 8.000 Euro seitens der Stadt aufgewendet.


Gebühren ab 01.01.2005:

Ab 01.01.2005 werden die jährlichen Leihgebühren wie folgt festgesetzt:

- Familien: 15,00 Euro

- Erwachsene ab 18 Jahre: 10,00 Euro

- Jugendliche von 15 bis 17 Jahre: 4,00 Euro

- Kinder bis 14 Jahre sind gebührenfrei