A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Ernst Baumann

Ernst Baumann trat bereits 1960 als 32-jähriger in die Kommunalpolitik ein und war dann 30 Jahre ununterbrochen Stadtratsmitglied. In der Zeit von 1966 bis 1984 hatte er die Stellung des 3. bzw. 2 Bürgermeisters. Außerdem war er viele Jahre Kreisrat.

Er war Mitglied im Chor "Burg Feuerstein" des Fränkischen Sängerbundes und von 1960 bis 1974 Chorleiter des Gesangsvereins 1837 Treuchtlingen, sowie Chorleiter des MGV Osterdorf und des MGV Suffersheim.

Baumann war 1. Vorsitzender des Gesangsvereins 1837 Treuchtlingen und des Musikvereins Treuchtlingen, sowie Nebenstellen-Vorsitzender der ÖTV.

Als Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Treuchtlingen vertrat er 24 Jahre deren Interessen. Als Schöffe beim Amtsgericht Weißenburg wirkte Herr Baumann von 1980 bis 1988.


Im Jahr 1990 wurde Herrn Ernst Baumann der Goldene Ehrenring der Stadt Treuchtlingen verliehen.